Tarifinfo Nr. 4

Tarifrunde HVI Hamburg: Kein Angebot der Arbeitgeberseite!

(06.04.2021) Wie sich die Branche entwickelt, sei ungewiss, sagen die Arbeitgeber. Mehr im Tarifinfo.

Am 31. März 2021 wurden die Tarifverhandlungen für die Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie Hamburg fortgesetzt.

Die IG Metall Verhandlungskommission begründete ihre Forderungen ausführlich. Die Arbeitgeberseite erwiderte, dass die Branche in 2020 gerade mal so mit einem blauen Auge davon gekommen sei. Die Produktivität wäre gesunken, die Materialkosten überdurchschnittlich gestiegen und die Gewinne seien um 30 Prozent gesunken.

Der Tarifabschluss der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie aus 2019 kann kein Maßstab für die Tarifverhandlungen in 2021 sein. Die Corona-Pandemie sei zu dem Zeitpunkt noch kein Thema gewesen. Wie sich die Branche in Zukunft entwickelt sei noch ungewiss.

Aus diesen Gründen sah sich die Arbeitgeberseite nicht in der Lage ein erstes Angebot auf den Tisch zu legen. Die Verhandlungen werden am 13. April 2021 fortgeführt! Diskutiert mit den Kolleg*innen im Betrieb und macht der Arbeitgeberseite klar, dass wir in der nächsten Verhandlung ein abschlussfähiges Angebot erwarten.

Gute Tarifverträge gibt es nicht geschenkt — macht mit!

:: Tarifinfo Nr. 4 HVI Hamburg: Kein Angebot der Arbeitgeberseite! (PDF | 1364 KiB)



Druckansicht

Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #12 Aktionsmglichkeiten in der Tarifrunde
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #11 Wo stehen wir in der Tarifrunde? - 12.2.2021
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #10 Eure Fragen zur IG Metall ? Daniels Antworten 4.12.2020
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #9 Bildung und Krise 30.10.10.2020
Kstentalk - der Podcast der IG Metall Kste #8 Wir starten in die Tarifrunde 16.10.10.2020