Mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Dual Studierenden-Konferenz "Impulse": Gemeinsam in den Tarif

(18.12.2019) Passend zur kommenden Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie war die Gleichstellung von dual Studierenden mit Auszubildenden ein Schwerpunkt der Konferenz.

Ein Thema fr die Forderungsdiskussion in der kommenden Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie ist die Aufnahme von dual Studierenden in die Tarifvertrge.(Bild: Peter Bisping)

"Dual Studierende und Auszubildende werden in der restlichen Metall- und Elektroindustrie behandelt, als wrden sie in zwei Welten leben", sagt Alina Krehle, Vertrauensfrau von Airbus in Bremen. Alina war auf der dual Studierendenkonferenz mit rund 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im IG Metall-Bildungszentrum Berlin-Pichelssee. Auf der Konferenz, organisiert vom Bezirk Kste und Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen, waren Forderungen nach besseren Bedingungen fr dual Studierenden ein groes Thema. "Dual Studierende mssen berall mit Auszubildenden gleichgestellt werden", sagt Alina.

Die Gleichstellungsfrage passt in die Zeit: Ein Thema fr die Forderungsdiskussion in der kommenden Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie ist die Aufnahme von dual Studierenden in die Tarifvertrge. Seit der Einfhrung des dualen Studiums fordert die IG Metall gleiche Bedingungen fr Auszubildende und dual Studierende. Passend zur Forderungsdiskussion entwarfen die jungen Metallerinnen und Metaller auf der Konferenz bereits die Losung "Azubis und Dualis, wir sind ein Team! Gemeinsam in den Tarif."

Dual Studierenden-Konferenz

Zur Vorbereitung gingen sie in eine Tarifrunden-Simulation: Aufgeteilt in Arbeitnehmer und Arbeitgeber, zeigten sich klare Interessengegenstze. Thema des Arbeitskampf-Workshops waren dagegen die Rechte der dual Studierenden. Eine neue Fhrungskultur bildete das Zentrum eines Vortrags zur Personalfhrung. Diese msse solidarisch sein und drfe die Beschftigten nicht gegeneinander ausspielen.

Abgerundet wurde die Konferenz mit weiteren Workshops, etwa zur Wirtschaftspolitik und ffentlichkeitsarbeit. 2020 findet die Konferenz vom 4. bis zum 6. Dezember wieder in Berlin-Pichelssee statt.



Druckansicht



Julia Groher
Bezirksjugendsekretärin

Telefon 040 280090-27
Julia.Groher@igmetall.de